Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wir haben als Familie das Glück einen wundervollen Zugang, unsere Kea aus Rumänien, zu bekommen.

Kea ist eine Straßenhündin, welche noch vor Kurzem entweder durch den Tötungs Shelter oder ihre Erkrankung, die Staupe, ihr wertvolles Leben  verloren hätte.

Dank der unermüdlichen Arbeit und des Einsatzes eines der Tierschutzvereine - in unserem Fall "Rumänische Hunde in Not / Dogs in Danger Romania" und als Vermittlung "Paradise for Paws" - konnte unsere Süße in einen privat geführten Tierschutz Shelter umziehen. Sie bekam die dringend benötigte ärztliche Hilfe und überlebte die Staupe ! Auch dies alles nur dank freiwilliger Helfer und Spenden.

Jeder kann etwas tun! Sei es als Adoptant, Pflegestelle mit oder ohne Adoptionsoption, als Helfer oder Spender.

Es gibt eine tolle Gruppe auf Facebook, wo unsereiner Sachen, Selbstgemachtes etc. ersteigern/sofortkaufen kann und damit verschiedene Tierschutzvereine unterstützt.

Wer bei so etwas leider ins Hintertreffen gerät sind Privatpersonen, welche ohne Vereinshilfe alles allein stemmen ( müssen).  Eine dieser bewundernswerten Menschen möchte ich Euch hier vorstellen: Kathleen Müller aus Freiberg

Kathleen hat eine Hundeschule und -pension in der sie ständig Pflegehunde aus Rumänien aufnimmt, versorgt, erzieht und die teils ins Unermessliche wachsenden Tierarztkosten stemmt. Alles, um diesen armen Tieren endlich das Leben  zu ermöglichen, welches sie von Geburt an haben sollten. Kathleen freut sich sowohl über Helfer und Gassigänger, als auch über jede ( auch noch so kleine ) Spende. Und natürlich über jeden Adoptanten ! Es ist mittlerweile eine so umfangreiche Arbeit geworden, das sie einige ihrer Angebote im Bereich der Hundeschule und - pension einschränken oder gar aufgeben musste. Bitte helft ihr, wenn ihr könnt. Als Privatperson darf sie leider keine Spendenquittungen ausstellen. Aber das sollte kein Hinderungsgrund für uns sein.

 

Ich danke Euch von Herzen für das Lesen des langen Textes und wünsche uns Allen nur das Beste. Eure Anja

Fotos und Links stelle ich später noch ein.!!!